Themen und Texte

Seit 2015 finden die Philosophischen Erkundungen „Auf den Spuren des Thomas von Aquin in Köln“ statt. Die einzelnen Abende sind durch Rahmenthemen verbunden, die für etwa ein halbes Jahr den inhaltlichen Schwerpunkt der Veranstaltungen bilden.

Unter den Themen der einzelnen Veranstaltungen sind jeweils die Texte als PDF-Datei hinterlegt. Sie können gern weiterwendet werden - selbstverständlich unter Beachtung der entsprechenden Urheberrechte.

📄 Übersicht über alle Themen der bisherigen Veranstaltungen (Stand: September 2020)
📄 Übersicht über alle Texte und Materialien (Stand: September 2020)

Sandra Botticelli (1445-1510), Der hl. Thomas von Aquin (ca. 1481/2), Riggisberg, Abegg Foundation
Sandra Botticelli (1445-1510), Der hl. Thomas von Aquin (ca. 1481/2), Riggisberg, Abegg Foundation

Themenreihe V.

Menschsein heißt Gewissen haben:
Die Gewissenslehre der Quaestiones disputatae de veritate 16-17

 

Das Gewissen gehört zu jenen Begriffen, die ihre wesentliche Bestimmung und Ausformung durch die Philosophie des Mittelalters erfahren haben. Und unter den mittelalterlichen Lehren vom Gewissen nimmt diejenige des Thomas von Aquin eine herausragende Stellung ein. In den Diskussionen um Rolle, Bedeutung und Inhalt des Gewissens, die in den vergangenen Jahrzehnten geführt worden sind, war Thomas bis in die Gegenwart hinein immer wieder der entscheidende Referenzautor – vor allem deswegen, weil er die unbedingte Bindung des Menschen an sein Gewissensurteil gelehrt hat.

Die ausführlichste Darlegung der Gewissenslehre des Thomas findet sich in den Quaestiones disputatae de veritate 16 und 17. Ihre Themen sind die Unterscheidung zwischen Urgewissen (synderesis) und Gewissensakt (conscientia), deren inhaltliche Bestimmung, die Lehre vom Naturgesetz, die Bindekraft des Gewissens sowie die Lehre vom irrenden Gewissen.

Themen der Veranstaltungen

1. Zur Geschichte des Gewissensbegriffs – Grundbegriffe (16.3.2017)
2. Die synderesis: Prinzip und Fundament der thomanischen Gewissenslehre (20.4.2017)
3. Die conscientia I: Ihre verschiedenen Tätigkeiten (18.5.2017)
4. Die conscientia II: Ihre Irrtumsfähigkeit und Bindekraft (8.6.2017)
5. Die conscientia III: Das irrende Gewissen (13.7.2017)
6. Rückblick: Dimensionen der Gewissensthematik bei Thomas (21.9.2017)