Themen und Texte

Seit 2015 finden die Philosophischen Erkundungen „Auf den Spuren des Thomas von Aquin in Köln“ statt. Die einzelnen Abende sind durch Rahmenthemen verbunden, die für etwa ein halbes Jahr den inhaltlichen Schwerpunkt der Veranstaltungen bilden.

Unter den Themen der einzelnen Veranstaltungen sind jeweils die Texte als PDF-Datei hinterlegt. Sie können gern weiterwendet werden - selbstverständlich unter Beachtung der entsprechenden Urheberrechte.

📄 Übersicht über alle Themen der bisherigen Veranstaltungen (Stand: September 2020)
📄 Übersicht über alle Texte und Materialien (Stand: September 2020)

Fra Angelico (1386/1400-1455), Altarretabel des hl. Petrus des Märtyrers, Museum des Klosters San Marco (ca. 1425), Florenz - Ausschnitt: Thomas von Aquin
Fra Angelico (1386/1400-1455), Altarretabel des hl. Petrus des Märtyrers, Museum des Klosters San Marco (ca. 1425), Florenz - Ausschnitt: Thomas von Aquin

Themenreihe IV.

„Im Anfang war das Wort …“:
An den Ursprüngen des Selbstverständnisses des Thomas als Predigerbruder und Theologe

 

Köln war der Ort, wo Thomas um das Jahr 1250 mit der Abfassung seiner ersten theologischen Werke begonnen hat. Hier entstanden mit den Auslegungen zu den Propheten Jesaja und Jeremia und dessen Klageliedern die frühsten seiner Bibelkommentare, die sich wie ein roter Faden durch das Gesamtwerk ziehen. - Die Kommentare zur Heiligen Schrift bilden die Grundlage für die Ausformung der Theologie als Wissenschaft, die sich im 13. Jahrhundert vollzog und an der Thomas maßgeblich beteiligt war.

Von fundamentaler Bedeutung war dabei das Verständnis des Wortes Gottes, wie es insbesondere im Prolog des Johannes-Evangeliums niedergelegt ist. Der Kommentar des Thomas zum Johannes-Prolog, der als „ein wahres Meisterstück seiner Art in der mittelalterlichen Literatur“ bezeichnet worden ist, ja:  als „die groß­artigste Formulierung der Logos-Lehre, die sich in der abendländischen Theologie überhaupt findet“ (Josef Pieper), nimmt daher im Werk des Thomas eine zentrale Stellung ein. 

Themen der Veranstaltungen

1. Die Heilige Schrift und das Eine Wort Gottes – Prinzipien der Schriftauslegung bei Thomas von Aquin (15.9.2016)
2. Das Ewige Wort I – Das menschliche Wort: Super Ioannem I 1 (20.10.2016)
3. Das Ewige Wort II – Das göttliche Wort: Super Ioannem I 1 (10.11.2016)
4. Wort und Schöpfung: Super Ioannem I 5 (15.12.2016)
5. Wort und Fleischwerdung: Super Ioannem I 7 (26.1.2017)
6. Wort und Gotteserkenntnis: Super Ioannem I 11 (9.2.2017)